Online Marketing

Vor dem Kauf wird kräftig recherchiert

Der sogenannte ROPO-Effekt (research online, purchase offline, Recherche online, Kauf offline) beschreibt das, was wir heute schon alle machen! Wir suchen im Internet nach dem gewünschten Produkt, informieren uns, vergleichen und schauen dann wo wir das Produkt am Günstigsten in unserer Nähe bekommen (Research online). Anschliessend fahren wir in das entsprechende Geschäft und tätigen den Kauf (purchase offline).

Der Frühlingsbeginn läutet die saisonalen Einkäufe rund um Haus und Garten ein. Bei Handwerksbedarf und Gartenprodukten beträgt der ROPO-Effekt gemäss http://www.consumerbarometer.com 28% . Ein Drittel der Kundschaft hat sich also bereits im Internet informiert bevor sie in den Laden kommt. Interessant ist ebenfalls, dass diese ROPO-Käufer nachweislich mehr Zeit für Online-Recherchen als reine Online-Einkäufer aufwenden.

Sie erreichen also ihre Offline-Kundschaft gezielt auch Online und können den ROPO-Effekt nutzen um mehr Kunden in ihr Geschäft zu bringen!

Über alle Branchen gesehen nutzen satte 34% der Schweizer Konsumenten vor einem Kauf im Handel die Möglichkeit vorher im Internet zu recherchieren!

Ganze 60% aller Konsumenten recherchieren im Internet bevor sie dann Online oder im Handel den Kauf tätigen! 36% nutzen dazu Google!

Findet man auch ihr Geschäft im Internet und kann man auf ihrem Auftritt Informationen für den Kauf erhalten?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.